Readiness Consulting

Die Entscheidung ein Business Service Management System einzuführen ist zu Beginn meistens durch Unsicherheit geprägt – welchen Einfluss nimmt das Projekt auf die vorhandenen Prozesse, die Mitarbeiter und die Technologien?

Klassisch liegt der Fokus bei der Einführung von BSM_Lösungen in der Beratung auf den relevanten technischen Einflussfaktoren.

Wir haben auf der Basis unserer Erfahrungen in zahlreichen BSM-Projekten die wesentlichen Erfolgsfaktoren für entsprechende BSM-Initiativen identifiziert. Die Strategie- und Startphase ist der wesentliche Faktor  für ein erfolgreiches BSM-Projekt. Falsche Grundlagen und Zielsetzungen können häufig in der Realisierungsphase häufig nur schwer korrigiert werden und führen am Ende zu höheren Kosten sowie geringerer Effizienz.

 

Mittels der VIPCON Methode BSM Readiness Consulting wird die erste Planungsebene der BSM Initiative erarbeitet. Ziel ist es, die Ungewissheit und Komplexität des Projektes in eine strukturierte Basis mit wesentlichen Erkenntnissen und gesicherten Annahmen zu überführen. Auf dieser Basis wird dann im nächsten Schritt die Lösung geplant und entwickelt.

BSM Readiness Consulting ist modular aufgebaut und erlaubt so die schrittweise Definition der relevanten Parameter.

Wir haben vier Basismodule entwickelt, die die Grundlage erfolgreicher BSM-Projekte bilden:

  • Klarheit über Ziele und gemeinsame Basis
  • Ist-Situation feststellen
  • GAP-Analyse und Auswirkungen auf das Unternehmen
  • Maßnahmenplanung und Vorbereitung des Projekt-Setup

 Zusätzlich bieten wir Deep Dive Module an, die optional integriert werden. Sie setzen des Fokus auf Schwerpunkte der BSM Initiative, wie z.B.

  • Change Management
  • Incident Management
Tools

Tools

People

People

Daten

Daten

Organisation

Organisation

Methodik

Methodik


Analyse der ITSM-Tool-Landschaft
Auswirkungen der Einführung werden bewertet und analysiert

 

 

Analyse der bestehenden Kompetenzen bei den Mitarbeitern
Analyse und Bewertung der Auswirkungen der BSM Einführung auf den Skillsbedarf sowie das Tagesgeschäft

 

Analyse der relevanten Daten
Analyse sowie Bewertung der Auswirkungen sowie Restriktionen

 

Analyse der betroffenen Organisationen und Rollendefinitionen
Analyse und Bewertungen der Auswirkungen auf die Organisation, Rollen und Verantwortlichkeiten

 

Geplante Methodik für die Einführung und den Betrieb werden aufgenommen
Analyse und Bewertung der Auswirkungen der Methodik auf die Einführung

 

Unser Beratungsansatz

Die Beratung steht für uns am Anfang eines jeden Projektes. Wir analysieren und bewerten alle relevanten Faktoren des Projektes. Eine fundierte Wissensbasis über die Gegebenheiten, die Anforderungen und die Auswirkungen ist die notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Projektplanung und -realisierung.

Wir erfassen alle Aspekte der Business Service Management Initiative aus der Perspektive unserer Kunden. Nur so kann es uns gelingen, dass Unternehmen eine maßgeschneiderte, an ihre individuellen Anforderungen angepasste umfassende Lösung erhalten, die in allen Teilbereichen optimiert ist.

Wir begleiten unsere Kunden je nach Wunsch: Von der Planung über die Implementierung bis zum Betrieb der Lösung. Damit bereiten wir für unsere Kuden den Weg, dass sie alle relevanten IT-Prozesse, die einen geschäftskritischen Einfluss haben, selbst kontrollieren und mit höchster Transparenz dokumentieren können.